Foto 1(1)

Viel los bei Gartentagen am Manufactum

Tomaten, Gartenmöbel, Deko und Co.

Auch in diesem Jahr gab es viel zu entdecken, denn die Gartentage am 25. und 26. April rund um die schönen alten Zechengebäude, in denen die Firma “Manufactum” im Waltroper Osten ihren Sitz hat, sind immer einen Ausflug wert.

Foto 4(2)

Für Gartenfreunde gab es jede Menge Interessantes. So konnte man sich über Pflanzen wie besondere Tomatensorten, Kräuter und Gewürzpflanzen, aber auch Stauden und Obstgehölze informieren bzw. diese gleich mitnehmen oder das passende Zubehör und Werkzeuge kaufen.

Regentropfen?- Kein Problem

Die Verkaufsstände waren bei angenehmen Temperaturen gut besucht. Als es zwischendurch ein wenig tröpfelte, war auch dies nicht tragisch, denn erstens gab es viele Pavillons zum Unterstellen und zweitens boten auch die Gaststätte “Lohnhalle” und “Brot und Butter” die Gelegnheit, sich im Trockenen mit entweder einheimischer Küche oder kleinen Snacks zu stärken.

Foto 1(3)

Auch an Dekoartikeln und hübschem Gartenzubehör sowie einem Angebot an exklusiven Gartenmöbeln fehlte es nicht.

Ansonsten gab es ein Kinderprogramm für die Kleinen und natürlich auch einfach die Möglichkeit, auf dem Gelände spazieren zu gehen, sich die alten Gebäude anzusehen, in der großen Verkaufshalle das breite Produktsortiment von “Manufactum” zu bestaunen oder auf die nahe Halde zu steigen und den Spurwerkturm zu erklimmen, um einen tollen Blick über das Gelände und Waltrop zu haben.

Foto 4(3)

So richtete sich das Programm nicht nur an Gartenbesitzer und “grüne Daumen”, sondern bot auch viel sonstiges Rahmenprogramm und eine exklusive Kulinarik.

Wenn ich es einrichten kann, schaue ich fast in jedem Jahr vorbei und kann meistens nicht widerstehen, doch eine Kleinigkeit zu kaufen, obwohl ich eigentlich nur etwas schlendern wollte um die Küche kalt zu lassen ;)

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ zwei = 11

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>